WINTERLIBELLEN

Auf dieser Unterseite sind folgende Arten zu sehen:

GEMEINE WINTERLIBELLE (Sympecma fusca)
Die Gemeine Winterlibelle besiedelt stehende Gewässer aller Art. Sie kommt in weiten Teilen Europas vor, fehlt aber auf den Britischen Inseln und weiten Teilen Skandinaviens und Nordosteuropas. Die Flugzeit ist theoretisch ganzjährig, da die Herbstgeneration als Imago überwintert und sich die Flugzeiten der aufeinander folgenden Generationen überschneiden können. Es ist daher möglich, dass man die Art an warmen und sonnigen Wintertagen flugaktiv vorfindet. Im Frühjahr ist die Art immer die erste, die man sieht, wenn man aktiv nach Libellen sucht.  

 
M150B - Gemeine Winterlibelle m - 10.10.2021 - Reichwalde (1 von 1).jpg

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Oktober 2021 

M100B - Gem WiLi - 05.04.2019 - Kalkreuth (1 von 1).jpg

Foto: Kalkreuth, Sachsen, April 2019

M200B - Wili -  16.07.2017 -Kasche.jpg

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Juli 2017 

W100B1 - Gemeine Winterlibelle - 06.10.2018 - Guteborn.jpg

Foto: Bucksche Schweiz, Brandenburg, Oktober 2018 

W400B - Gem WiLi - Frauendorf - 15.03.2020 (1 von 1).jpg

Foto: Frauendorf, Brandenburg, März 2020 

W200B - WiLi - 11.06.2017 - Niederspree (1 von 1).jpg

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Juni 2017 

W300B - Gemeine Winterlibelle - Tauernwiesen - 02.08.2019 (1 von 1).jpg

Foto: Oberlausitz, Sachsen, August 2019 

SIBIRISCHE WINTERLIBELLE (Sympecma paedisca)
Die Sibirische Winterlibelle besiedelt bevorzugt gut besonnte und sich schnell erwärmende stehende Gewässer im Tiefland. Die in Asien weit verbreitete Art kommt im europäischen Teil ihres Verbreitungsgebietes nur in Osteuropa und im Baltikum häufiger vor. In Mitteleuropa gibt es nur einzelne zerstreute Vorkommen, ebenso im äußersten Nordwesten Italiens. Vereinzelte Vorkommen gibt es darüber hinaus noch im Süden Finnlands. Die Flugzeit ist wie bei der Gemeinen Winterlibelle ganzjährig, da die Herbstgeneration als Imago überwintert und sich die Flugzeiten der aufeinander folgenden Generationen überschneiden können. Im Winter kann die Art an warmen und sonnigen Tagen flugaktiv sein.  

 
M100B - Sibirische Winterlibelle - Chomutov - 08.10.2021 (1 von 1).jpg

Foto: Chomutov, Tschechien, Oktober 2021

M200B - Sibirische Winterlibelle m - Chomutov - 08.10.2021 (1 von 1).jpg

Foto: Chomutov, Tschechien, Oktober 2021

M300B - Sibirische Winterlibelle - Chomutov - 08.10.2021 (1 von 1).jpg

Foto: Chomutov, Tschechien, Oktober 2021

M400B - Sibirische Winterlibelle m - Chomutov - 08.10.2021 (1 von 1).jpg

Foto: Chomutov, Tschechien, Oktober 2021

W100B - Sibirische Winterlibelle - Chomutov - 08.10.2021 (1 von 1).jpg

Foto: Chomutov, Tschechien, Oktober 2021

W200B- Sibirische Winterlibelle - Chomutov - 08.10.2021 (1 von 1).jpg

Foto: Chomutov, Tschechien, Oktober 2021

ZUSAMMENFASSUNG DER UNTERSCHIEDE IN DER GESTALTUNG DES THORAX BEI GEMEINER UND SIBIRISCHER WINTERLIBELLE

W800B2 - Detailaufnahmen.jpg

Fotos (jeweils Weibchen): Chomutov, Tschechien, Oktober 2021