HUFEISEN- AZURJUNGFER (Coenagrion puella)

Die Hufeisen- Azurjungfer kommt an Kleingewässern aller Art vor. In Europa ist sie hauptsächlich in Ost-, Südost- und Mitteleuropa weit verbreitet, ebenso kommt sie in Frankreich vor. In Spanien und Italien ist sie nur sporadisch anzutreffen. In Skandinavien besiedelt die Art nur die südlichen Landesteile. Die Flugzeit erstreckt sich in Mitteleuropa von April bis September. 

Foto: Osterzgebirge, Sachsen, Mai 2018

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Mai 2019

Foto: Weinböhla, Sachsen, Juni 2017

157 - Hufeisen- Azurjungfer (w) - 01.06.

Foto: Stade, Niedersachsen, Juni 2019 

Foto: Bucksche Schweiz, Brandenburg, Juni 2016 

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Mai 2019

Foto: Königsbrücker Heide, Sachsen, April 2018

 

FLEDERMAUS- AZURJUNGFER (Coenagrion pulchellum)

Diese Azurjungfernart besiedelt üppig bewachsene Klein- und Fließgewässer. In Europa ist sie hauptsächlich in Mittel-, Ost- und Südosteuropa verbreitet, ebenso kommt sie in Frankreich vor, fehlt aber auf der iberischen Halbinsel. In Skandinavien besiedelt die Art nur die südlichen Landesteile. Die Flugzeit erstreckt sich in Mitteleuropa von April bis September. 

Foto: Thiendorf, Sachsen, Juni 2016

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Mai 2019

Foto: Salzwedel, Sachsen-Anhalt, Juni 2019

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Mai 2019

Foto: Bucksche Schweiz, Brandenburg, Mai 2018 

Foto: Meissendorf, Niedersachsen, Mai 2017 

Foto: Meissendorf, Niedersachsen, Mai 2017 

MOND- AZURJUNGFER (Coenagrion lunulatum)

Die Mond- Azurjungfer bevorzugt saure, nährstoffarme Gewässer, Torfstiche, Tongruben und kleinere Heideweiher. In Europa kommt sie in Mittel- und Osteuropa sowie weiten Teilen Skandinaviens vor. Die Flugzeit erstreckt sich in Mitteleuropa von April bis Juli.  

 

Foto: Stade, Niedersachsen, Juni 2019 

Foto: Stade, Niedersachsen, Juni 2019 

183 - Mond- Azurjungfer - 01.06.2019 - S

Foto: Stade, Niedersachsen, Juni 2019 

185 - Mond-Azur (-) - 31.05.2019 - Stade

Foto: Stade, Niedersachsen, Mai 2019 

187 - Mond- Azurjungfer - 12.05.2018 - S

Foto: Stade, Niedersachsen, Mai 2018 

 

SPEER- AZURJUNGFER (Coenagrion hastulatum)

Die Speer- Azurjungfer bevorzugt als Lebensraum Moore und anmoorige Gewässer, kommt aber auch an extensiv genutzten Teichen und Kleinseen vor. In Europa kommt sie vorwiegend in Mittel- und Osteuropa sowie weiten Teilen Skandinaviens vor. Die Flugzeit erstreckt sich in Mitteleuropa von April bis Juli.  

189 - Speer- Azur - KöH Glauschnitz - 08

Foto: Königsbrücker Heide, Sachsen, Mai 2020

Foto: Königsbrücker Heide, Sachsen, Mai 2019

Foto: Bucksche Schweiz, Brandenburg, Mai 2018 

Foto: Langes Moos, Italien, Juni 2016 

195 - Speer- Azurjungfer Weibchen - 31.0

Foto: Königsbrücker Heide, Sachsen, Mai 2020

Foto: Dubringer Moor, Sachsen, April 2018

 

VOGEL- AZURJUNGFER (Coenagrion ornatum)

Die Vogel- Azurjungfer kommt an sonnigen, reich bewachsenen Bächen vor. Die Art ist in Europa sehr selten. Sie ist in Mittel- und Osteuropa nur lokal vertreten und kommt nur in Südosteuropa etwas häufiger vor. Die Flugzeit erstreckt sich in Mitteleuropa von Mai bis August.   

199 - Vogel-Azur - 07.06.2019 - Niederau

Foto: Niederau, Sachsen, Juni 2019

201 - Vogel-Azur- 10.06.2019 - Niederau

Foto: Niederau, Sachsen, Juni 2019

Foto: Niederau, Sachsen, Juni 2019

Foto: Niederau, Sachsen, Juni 2019

 

HELM- AZURJUNGFER (Coenagrion mercuriale)

Die Helm- Azurjungfer bevorzugt ebenfalls sonnige, reich bewachsene Bäche. Die Art ist in Europa sehr selten und ist in Mitteleuropa nur lokal vertreten. In Westeuropa kommt sie etwas häufiger vor. Die Flugzeit erstreckt sich in Mitteleuropa von Mai bis August.   

207 - Helm - 10.06.2017 - Dölzig (1 von

Foto: Dölzig, Sachsen, Juni 2017