PRACHTLIBELLEN

Auf dieser Unterseite sind folgende Arten zu sehen:

BLAUFLÜGEL- PRACHTLIBELLE (Calopteryx virgo)
Die Blauflügel- Prachtlibelle kommt vorwiegend an Fließgewässern vor und ist in Europa weit verbreitet. Sie fehlt im Süden Spaniens und auf vielen Inseln, wie z.B. Sardinien oder Sizilien. Die Flugzeit erstreckt sich in Mitteleuropa von Mai bis September. 

Die Art kommt in Europa in drei Unterarten vor (virgo, meridionalis und festiva), von denen ich bisher zwei Unterarten vor die Kamera bekommen habe. Die Unterarten unterscheiden sich dabei in Flügelform und -farbe. 

UNTERART: VIRGO
Die Unterart Calopteryx virgo virgo kommt vor in: Skandinavien, Mittel- und Osteuropa, Nordfrankreich, Großbritannien, Irland, Norditalien, nördlicher und mittlerer Teil des Balkangebietes

 
M100B - Blauflügel- Kroatien - 06.07.2017 (1 von 1).jpg

Foto: Plitvitzer Seen, Kroatien, Juli 2017

M200B - Blauflügel- Prachtlibelle - 05.07.2016 - Rasner Möser.jpg

Foto: Rasner Möser, Italien, Juli 2016 

W600B - Blauflügel- Prachtlibelle w - 25.06.2021 - Ottendorf-Okrilla (1 von 1).jpg

Foto: Ottendorf-Okrilla, Sachsen, Juni 2021 

W500B2 - Blauflügel- Prachtlibelle w - Meissendorf - 28.05.2020 (1 von 1).jpg

Foto: Meissendorf, Niedersachsen, Mai 2020 

W200B - Blauflügel-Prachtlibelle - 25.05.2017 - Meissendorf (1 von 1).jpg

Foto: Meissendorf, Niedersachsen, Mai 2017 

UNTERART: MERIDIONALIS (SÜDLICHE PRACHTLIBELLE)

Die Unterart Calopteryx virgo meridionalis kommt vor in: Südfrankreich, Nordspanien, Mittel- und Süditalien

M600B - Südl. Prachtlibelle  - Pinsuejols - 14.07.2020 (1 von 1).jpg

Foto: Prinsuejols, Frankreich, Juli 2020 

M700B - Südliche Prachtlibelle m - Nasbinals - 12.07.2020 (1 von 1).jpg

Foto: Nasbinals, Frankreich, Juli 2020

M500B - Südliche Prachtlibelle - Scheggino - 25.06.2016.jpg

Foto: Scheggino, Italien, Juni 2016 

W100B - Südliche Prachtlibelle - Scheggino - 25.06.2016.jpg

Foto: Scheggino, Italien, Juni 2016 

 

GEBÄNDERTE PRACHTLIBELLE (Calopteryx splendens)

Auch die Gebänderte Prachtlibelle ist wie alle Prachtlibellenarten eine solche, die an Fließgewässern vorkommt. Sie ist in Europa weit verbreitet, fehlt aber in Spanien und im hohen Norden. Die Flugzeit erstreckt sich von Ende April bis September. 

M600B - Gebänderte Prachtlibelle - Livron sur Drome - 16.07.2020.jpg

Foto: Livron sur Drome, Frankreich, Juli 2020 

M300B - Geb. Prachtlibelle2 - 05.06.2016 - Rietschen.jpg

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Juni 2016  

W500B - Gebänderte Prachtlibelle w - 21.05.2020 - Lippitsch (1 von 1).jpg

Foto: Oberlausitz, Sachsen, Mai 2020  

W200B - Geb. Prachtlibelle - 07.08.2016 - Pließkowitz.jpg

Foto: Oberlausitz, Sachsen, August 2016  

WESTLICHE PRACHTLIBELLE (Calopteryx xanthostoma)

 

Diese Fließgewässerart kommt nur in Südfrankreich und Spanien vor. Die Flugzeit erstreckt sich von Ende April bis September. 

M100B - Westl. Prachtlibelle - Chaliers - 14.07.2020 (1 von 1).jpg

Foto: Chaliers, Frankreich, Juli 2020 

M300B - Westl. Prachtlibelle - Sot de Chera - Rio Turia - 10.06.2021 (1 von 1).jpg

Foto: Sot de Chera, Spanien, Juni 2021 

W100B - Westl. Prachtlibelle - Sot de Chera - Rio Turia - 10.06.2021 (1 von 1).jpg

Foto: Sot de Chera, Spanien, Juni 2021 

 

BRONZENE PRACHTLIBELLE (Calopteryx haemorrhoidalis)

Die Bronzene Prachtlibelle ist in Südfrankreich, Spanien und Italien sowie den großen Mittelmeerinseln Sizilien, Korsika, Sardinien zzgl. der Balearen zu sehen. Die Flugzeit erstreckt sich von Mai bis September. 

M100B - Bronzene Prachtlibelle - Fiume Ciane - 20.09.2017 (1 von 1).jpg

Foto: Fiume Ciane, Sizilien, September 2017

M300B - Bronzene Prachtlibelle m - Ittiri - 12.09.2020 (1 von 1).jpg

Foto: Ittiri, Sardinien, September 2020

W100B -Bronzene Prachtlibelle - Fiume Ciane - 23.09.2017.jpg

Foto: Fiume Ciane, Sizilien, September 2017

W400B - Bronzene Prachtlibelle - Livron sur Drome - 16.07.2020 (1 von 1).jpg

Foto: Livron sur Drome, Frankreich, Juli 2020